Rundschreiben N°28 – März 2010

Nachfolgende Punkte werden im Rundschreiben 28 behandelt:

  • 8 Freikarten für das Stück „Ein Sommernachtstraum
  • Repetito Juvat:
    • Projekt MARMOR-LABYRINTH am Sonnenberg von Mals.
    • Nicht vergessen: Literarisches Sextett in Mals zu Pfingsten (21., 22. und 23. Mai 2010)
    • Hinweis: Jahreshauptversammlung am 20. Juni am Ritten
    • Promille-Abgabe aus Steuererklärung zugunsten des Blauen Kreises

Rundschreiben N°28 – März 2010

Liebe Freunde und Mitglieder des Kulturvereins
DER BLAUE KREIS

1) Kann erst ab heute die üblichen 8 Freikarten für das Stück „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare (Neue Bühne Senftenberg) zur Verfügung stellen, Kulturhaus Schlanders, Montag, 26. April 2010, 20:00Uhr, immer nach dem Motto: Wer sich zuerst meldet, schaut zuerst.

REPETITO JUVAT – Zur Erinnerung:

2.) Projekt MARMOR-LABYRINTH am Sonnenberg von Mals

Samstag und Sonntag, den 8. und 9. Mai entsteht am Sonnenberg in Mals das 1. Sonnen-Labyrinth aus Vinschger Marmorsteinen! Gemeinsam mit Petra Gamper & Karl Perfler (www.powerbrain-institut.de) und mit Dr. Tschenett Sibille vom Bildungsausschuss Mals habe ich (Hans Perting) das Projekt ins Leben gerufen. Bitte lest euch das Rundschreiben im Anhang (Labyrinth Rundschreiben, Bitte…) gut durch, und, zwei große Bitten:

a) Übernehmt bitte die Patenschaft für einen Marmorstein in diesem Labyrinth, und,

b), sagt es bitte feste weiter, denn die Welt von morgen lebt mehr denn je von Netzwerken.

PDF: Labyrinth_RUNDSCHREIBEN

3) Nicht vergessen: Freitag, Samstag und Sonntag des 21., 22. und 23. Mai 2010 (=Pfingst-Wochenende) das „Literarische Sextett“ im Rahmen der „Malser Literaturtage“:

Zwei literarische Generationen und zwei Geschlechter treffen zusammen & aufeinander und lesen gemeinsam Hellmuth Karasek, Felix Mitterer und Herbert Rosendorfer, sowie Selma Mahlknecht, Bettina Galvagni und Kathrin Mayr. Musikalisch alles wunderbar umrahmt von Gernot Niederfringer (Harfe), Herman Kühebacher (Flöten) und Miriam Tschenett (& Holzbläserensemble). Karl Perfler bietet an den genannten Vormittagen wundervolle Kultur- und Waalwanderungen an, siehe http://www.karlperfler.com. Siehe pdf.Dateie im Anhang und wie oben: Sagt es bitte feste weiter, denn die Welt von morgen lebt mehr denn je von Netzwerken.

4) Am 20. Juni 2010 werden wir unsere Jahreshauptversammlung am Ritten abhalten. Unser Vereinsmitglied Dr. Hannsjörg Hager von Strobele hat sich bereit erklärt, seinen „Ansitz Bodenegg“ (in Klobenstein) zur Verfügung zu stellen.

5) Seit Mai 2009 sind wir ja auch ein ONLUS-Verein, d.h. man könnte den frei verfügbaren Promill-Teil seiner Steuererklärung auch unserem Kulturverein zukommen lassen, behufs dessen würde es reichen, die Steuernummer unseres Vereins 90021460218 im vorgesehenen Kästchen einzutragen und dort zu unterschreiben.

Mit den besten Wünschen verbleibt immer in Herzlichkeit
euer Johannes aus Mals

DOWNLOAD: Rundschreiben als PDF
Rundschreiben N° 28 von März 2010

Über bigmeysi

Member of Provinz-Verlag
Dieser Beitrag wurde unter Rundschreiben abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s